Dame in Schwarz

1. Sie malt ihr Leben bunt und frisch mit Laune,
ein Kunstwerk, das Betrachter inspiriert,
nicht leicht und doch beschwingt, so dass man staune
und näher trete völlig ungeniert,
noch eine Weile zu verweilen – vergessen ganz die Zeit –
ein Stück den Lebensweg zu teilen und sich zu öffnen gern bereit.

(Refrain:) Dame in Schwarz, farbenfröhliche Freundin,
zaubert ohne Hut so gut Champagnerlust ins Haus,
stolz und doch nah, schenkende Begabte.
Aus treuer, tiefer Seele schäumt’s beglückend klar heraus.
Aus treuer, tiefer Seele schäumt’s beglückend klar heraus.

2. Sie geht geradeaus in ihren Kreisen.
Sie sagt, was ihr gefällt, und auch, was nicht.
Wie stark sie ist, braucht sie nicht zu beweisen,
steckt andre an mit ihrer Zuversicht.
Ihr großes Herz schafft einen Rahmen voll Wärme, voll Gefühl
Und bei den großen, kleine Dramen bewahrt sie ihren Stil.

(Refrain:) Dame in Schwarz …

Autor: Stephan C. Thomas, Rechte beim Verfasser